Geocache-Verzeichnisse

geocaching.com

geocaching.com ist eine englischsprachige Seite mit einer Geocache-Datenbank. Das Design der Seite ist gewöhnungsbedürftig und nicht unbedingt modern. Man merkt, dass die Macher sich auf das Wesentliche beschränken: Cache-Beschreibungen und Koordinaten zu finden und neue Caches einzugeben. Das Ganze einfach und einigermaßen übersichtlich. Um die Caches zu suchen und die Cache-Beschreibungen und Koordinaten aufzurufen muss man sich zuerst registrieren. Die Registrierung ist kostenlos, die Suche auch.  

 

Startseite geocaching.com
Startseite geocaching.com

Nachdem man sich registriert und eingeloggt hat, kann man über den Link "Hide & Seek a Cache" nach einem Cache suchen bzw. einen neuen Cache - den man versteckt habt - eintragen. Auf der linken Seite findet man das Formular zum Suchen. Man sollte sich von den vielen Eingabefeldern und Pull-Downs nicht irritieren lassen. Die Suche ist einfacher als man im ersten Moment denkt. Um einen Cache in der Nähe zu finden gibt man einfach die Adresse seines Wohnortes bzw. seines derzeitigen Aufenthaltsortes ein. Am besten im Format "Musterstraße XX, Musterstadt". Die Eingabe des Landes ist in den meisten Fällen nicht notwendig. Auf der Suchergebnisseite werden die Caches aufgelistet; sortiert nach der Entfernung von der eingegebenen Adresse.

Suchergebnisse geocaching.com
Suchergebnisse geocaching.com

Ein Klick auf den Namen des Caches führt zur Beschreibung des Caches. Das Icon oben links neben der Cache-Bezeichnung zeigt den Cache-Typ an. In der Zeile darunter findet man Informationen über den Owner und über das Datum der Eintragung. Die Zeile darunter enthält Informationen über die Größe des Caches, den Schwierigkeitsgrad und Angaben über die Schwierigkeit des Terrains. Darunter folgt dann das Wichtigste bei der Cache-Suche: die GPS-Koordinaten. Ohne Koordinaten - kein Cache. Da die GPS-Koordinaten alleine aber meist nicht ausreichen, fügt der Owner eine Beschreibung hinzu. Hier finden sich häufig Hintergrundinformationen zum Cache, grobe Wegbeschreibungen oder Tipps die beim Finden hilfreich sein können. 

Geocaching, Cache
Beschreibungsseite eines Caches

Am besten druckt man sich diese Seite aus, damit bei Fragen, die unterwegs auftauchen, ein Blick auf die Beschreibung weiterhilft. Häufig versteht man die Beschreibung auch erst, wenn man vor Ort ist und die Gegebenheiten kennt. Sollte man stolzer Besitzer eines GPS-Geräts sein, mit dem man die Beschreibung über den PC auf das Gerät bringen kann, erübrigt sich der Ausdruck. Solche Geräte sind z.B. der Colorado von Garmin oder die ORegon-Serie von Garmin (mehr dazu unter GPS-Geräte) In der Beschreibung finden sich auch "Additional Hints". Dabei handelt es sich um einen verschlüsselten Hinweis mit weiterführenden Informationen zum Versteck des Caches. Direkt neben dem Hinweis gibt es einen "Decryption Key", mit dem der verschlüsselte Hinweis entschlüsselt werden kann. Bei langen Hinweisen kann das sehr mühselig sein.  Also sollte man sich gut überlegen, ob man den Hinweis vor Ort entschlüsselt oder doch noch weiter sucht. Online gibt es die Möglichkeit den Hinweis automatisch entschlüsseln zu lassen. Davon ist aber abzuraten, denn das kann leicht den Spaß an der Sache verderben, da der Cache mit diesem Hinweis meistens recht einfach zu finden ist. Neben Kartenausschnitten aus Google Maps findet man die Cache Logs der anderen Cacher.

Geocaching.com Membership

Auf der Such-Seite besteht auch die Möglichkeit mit Google Maps nach Caches zu suchen. Das Icon des Cache-Typs ist dort an der GPS-Koordinate in de Karte eingetragen. Die Karte ist mit allen üblichen Google Maps Funktionalitäten ausgestattet, d.h. man kann z.B. zoomen und zwischen Satellitenansicht, Straßenkarte oder Topografischer Karte wählen. So kann man sehr übersichtlich einen Cache in der Nähe finden. 

Geocaching, GPS
Die Suche mit google Maps

opencaching.de

opencaching.de ist eine deutsche Seite mit einer Geocache-Datenbank. Die Suche findet man hier in der horizontalen Menüleiste unter "Caches". Folgt man diesem Link, kommt man auf das Suchformular. Das Prinzip der Suche ist mehr oder weniger selbsterklärend. Man kann einen Cache u.a. suchen durch die Eingabe eines Ortes, eines Namens, der Entfernung von bestimmten Koordinaten, nach einem bestimmten Cache-Typ oder nach dem Besitzer. Leider gibt es bei der Ortssuche nicht die Funktion der Adresssuche, was die Suche nach einem geeigneten Cache etwas mühselig macht, wenn man seine eigenen Koordinaten grade nicht zur Hand hat. Nach einem anschließenden Klick auf den "Suchen"-Button erhält man eine Liste von Caches.

Neben der Entfernung zum eingegebenen Ort bzw. Koordinate zeigt das Icon an, um welchen Cache-Typ es sich handelt. Danach folgen in der Liste die Schwierigkeit und das Terrain (angezeigt durch einen blauen und grünen vertikalen Balken). Mit einem Klick auf den Namen des Caches gelangt man  auf die Beschreibung. Hier finden sich neben den Koordinaten alle wichtigen Hard-Facts zum Cache sowie die Beschreibung. Der kleine Kartenausschnitt auf der rechten Seite zeigt nur die grobe Position an. Da dieser Kartenausschnitt nicht dynamisch ist, bietet sich ein Klick auf den Link zu Google Maps, wenn man genauer wissen will, wo genau der Cache liegt. Am Ende der Beschreibung befinden sich neben dem verschlüsselten Hinweis die Logeinträge anderer Cacher.

GEocaching, GPS
Cache-Beschreibung auf opencaching.de

Bildergalerie Screenshots

Autor: Robin Ewers