Mo

18

Jul

2011

Reiseportal für Reisen nach Fernost

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Dass Geocaches in der ganzen Welt zu finden sind, dürfte jeder Leser meines Geocaching-Blogs wissen. Das ist einer der Faktoren, warum ich Geocaching so spannend und abwechslungsreich finde. Auch in vielen Ländern in Asien gibt es Geocaches. Ich habe mal kurz nachgeschaut: Bei der Suche nach Geocaches in Thailand auf Geocaching.com erhält man knapp 800 Treffer. Die Tendenz ist sicherlich steigend. Das ist im Vergleich zu der Anzahl Geocaches in Deutschland natürlich nicht besonders viel, sollte aber ausreichen, um den einen oder anderen Urlaubstag mit einer Geocaching-Suche zu würzen. 

Ich selbst habe schon einige asiatische Länder bereist (China, Nepal, Indien, Malaysia, Philippinen, Singapur und Thailand) aber da gibt es noch einiges mehr für mich zu entdecken. Deshalb finde ich es ganz spannend, an dieser Stelle über ein Portal für Fernostreisen zu berichten. Dieser Artikel wurde mir zwar bezahlt, aber er spiegelt trotzdem meine eigene Meinung wider.

Das Reiseportal http://www.fernost-entdecken.de/ ist auf Studien- und Rundreisen sowie Trekkingreisen nach Asien spezialisiert. Neben bekannten Reisezeilen wie China, Japan, Thailand und Indien, werden auch exotischere Destinationen wie Bhutan, Myanmar und Nordkorea angeboten (In Nordkorea gibt es allerdings keine Geocaches). Interessant an dem Portal finde ich, dass hier nicht die üblichen touristischen Pauschalreisen angeboten werden, sondern man sich auf Kultur- und Trekkingreisen eher abseits der touristischen Ziele und ausgetretenen Pfaden bewegt. Da ist sicherlich eher eine für Geocacher interessante Reise dabei als auf einem Paschalurlaubsportal á la expedia.de. Gut finde ich auch, dass man auf dem Portal nicht mit schönen und auf Hochglanz polierten Bildern zugeballert wird, sondern die Fakten im Vordergrund stehen.

Trekking Touren Asien
Screenshot fernost-entdecken.de

Mit der Reise Trekking zum Everest-Basislager gibt es zum Beispiel eine dreiwöchige Trekking-Tour bei der man von Deutschland nach Kathmandu in Nepal fliegt. Nach einer (Erholungs-)Nacht im Hotel geht’s ans Eingemachte. Man fliegt mit einer kleinen Maschine nach Lukla von wo aus die Trekking-Tour startet. Über mehrere Etappen geht’s ab in den Himalaya, wo man nach ca. 10 Tagen das Mount Everest Basis-Lager erreicht. Das klingt echt spannend. Mir gefällt auch wie die Reise beschrieben ist. Es wird nicht mit werblichen Formulierungen um sich geworfen, sondern sehr sachlich beschieben, wie es ist. Beispiel:

 

11. Tag: Heute steht das berühmte Basislager des Mount Everest auf dem Programm. Zu Hochsaisonzeiten der Bergexpeditionen bevölkern bis zu 500 Zelte mit Bergsteigern aus aller Herren Länder die ansonsten ziemlich trostlose Gletschermoräne. Den Gipfel des höchsten Berges selbst kann man vom Basecamp aus allerdings nicht sehen – dafür ist der Kala Pattar eindeutig der beste Aussichtspunkt!

Der Preis dieser Tour klingt mit ab 2.335,- € durchaus vernünftig, immerhin sind hier der Flug, sämtliche Unterkünfte und Mahlzeiten inklusive.

Neben den Klassiker Trekking-Touren im Himalya gibt es auf dem Portal aber auch noch einige andere Trekking-Touren z.B. in Südindien, Sri Lanka oder Myanmar, die wahrscheinlich eher durch flacheres Gelände führen. Für diejenigen, die es nicht so anstrengend mögen, gibt es Kulturreisen bei denen kulturelle Sehenswürdigkeiten im Vordergrund stehen. Wer mehr Action haben möchte, sollte sich mal die Expeditionstouren anschauen, bei denen man zum Beispiel im Jeep Tibet entdecken kann.

 

Ich selbst habe über das Portal noch keine Reise gebucht, deswegen kann ich zur Umsetzung nichts sagen. Das Portal hat über allerdings eine Top Bewertung bei Trusted Shops

 

Ihr könnt ja mal einen Blick in das Portal werfen und euch eure eigene Meinung bilden. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen Geocacher eine interessante Reise dabei. Ob man allerdings bei einem straffen Programm noch Zeit (und Lust) für die Suche nach einem Geocache hat, sei mal dahin gestellt. Vielleicht gibt es ja demnächst spezielle Geocaching-Reisen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rene (Samstag, 13 August 2011 20:27)

    Die Beschreibung des Portals hört sich auf jeden Fall sehr gut an. Werde gleich mal einen Blick drauf werfen, denn wir nehmen häufiger Reisen nach Fernost wahr und vielleicht ist das Portal ja hilfreich für uns.